Buch Wien 2018

Die Buch Wien findet statt vom 7. – 11. November 2018.                                      www.buchwien.at

Der Verlag edition krimi hat einen Stand (F05).                                                                  Wer mag, kann uns live erleben: Do, 8.11.18 um 12:45 Uhr Mastercard Bühne

Andreas M. Sturm und ich präsentieren

Giftmorde 4                                                                                                                  Brandneue tödliche Anleitungen“

Bereits zum vierten Mal extrahieren Krimiautorinnen und -autoren das Gift von Floras tödlichen Kindern, um boshafte Geschichten aufs Papier zu bannen, in denen lästige Zeitgenossen ins Nirvana befördert werden.

Eine gierige Camperin, eine gemobbte Steuerfachfrau und nach Rache lechzende Mörder – sie alle machen sich die giftigen Gaben der Natur zunutze, um kleine und große Alltagsprobleme aus dem Weg zu räumen.

No Servus.

 

 

 

Buchmesse Frankfurt 2018

Zum ersten Mal dabei und schon beeindruckt.

Fünf Tage geballte Literatur, alles ist GRÖßER und vor allem LAUTER als auf der Leipziger Buchmesse. Habe meine Autoren- und Literaturhelden endlich mal live erlebt: Martin Walker (Benoit Courrèges, genannt Bruno – Romane, http://www.brunochiefofpolice.com/) und Denis Scheck („Druckfrisch“) – hat Spaß gemacht. Herzlicher Gruß an dieser Stelle an Jo Bausch, der sehr tapfer eine ansonsten ziemlich nölig nervige Live-Talk Show gemeistert hat. Thema (sinngemäß) „Fiction und Wirklichkeit – gibt es das Böse?“ Kurze Antwort von mir: Ja, das Böse gibt es. In echt.

Wir hatten gut zu tun am Stand vom Verlag edition krimi. Sowohl die Anthologien (Giftmorde, Sachsenmorde, Ostermorde – da auch Herausgeberin uvm) bei denen ich seit Jahren eifrig mitschreibe und die Dresden-Romane meines geschätzten Kollegen Andreas M. Sturm fanden großen Anklang. Näheres hier: https://www.edition-krimi.de/  Ein kleiner, aber feiner Verlag. Derzeit sind neue Weihnachtsmorde im Druck, dazu Giftmorde Band 4. Geschrieben werden aktuell Märchenmorde, Sachsenmorde Band 3 und alsbald Jobcentermorde. Richtig gelesen, meine Lieben: Job – Center – Morde. Hand aufs Herz: Haben wir da nicht alle eine kleine, private Geschichte beizusteuern? 😉

Wer hier im Jobcenter wen – literarisch versteht sich – meuchelt? Abwarten.

 

 

2017 – ein spannendes Jahr

Aktuell
Text und Konzeption für renommierte Event- und Fullservice Agenturen.
Die Klienten kommen aus den High-Tech Bereichen Medizin und Automotive.
Slogans für Businessveranstaltungen, Webtexte und
Moderationsleitfaden für Live-Kommunikation.
So gut, so schnell und so up to date professionell wie nie.

 

TV-Seminare
Neu aufgelegt 2017 mit viel frischem Material: Die Seminare und Workshops
zu Fernsehjournalismus at it’s best. Mit sauberer Recherche,
professioneller Präsentation und journalistischer Qualität
dem „Fake News“ – Tweet-Sturm entgegentreten.

 

Fiktionales
Derzeit bereite ich als Herausgeberin die Krimi-Anthologie „Ostermorde“ für 2018 vor.

 

15 AutorInnen morden literarisch mit Ostereiern, schicken Familien sprichwörtlich durch ’s Osterfeuer und haben überhaupt so ganz eigene Interpretationen vom Fest der Auferstehung.

 

 

 

 

Krimis auf der Leipziger Buchmesse 2017
Bei „Leipzig liest“, Deutschlands größtem Lesefest,
veranstalteten wir die turbulente Leseshow „Wohl bekomm’s!“


Vier Krimiautorinnen präsentierten kulinarische Krimis und Giftmorde, fabelhaft musikalisch unterstützt von Diana Tobien.
Tatort: Die Friedhofskapelle auf dem Alten Friedhof in Schkeuditz. Danke an Art Kapella e.V., die aus diesem historischen Gebäude ein Schmuckstück für Veranstaltungen gemacht haben.